Eislaufen

Eislaufen am Turracher See

Der Turracher See ist rund 6 Monate im Jahr mit einer bis zu einen Meter dicken Eisschicht bedeckt. Besonders in Wintern, in denen der erste Schneefall auf sich warten lĂ€sst, es aber schon sehr kalt ist, lĂ€sst sich der See im Ortszentrum der Turracherhöhe als großer Natureislaufplatz nutzen. Dir stehen dann auf 1763m Seehöhe, inmitten in der Alpenlandschaft der Nockberge, 850m2 NatureisflĂ€che zum Eislaufen und Eisstockschießen als Alternative zu Ski und Langlauf zur VerfĂŒgung.

Wenn du nicht regelmĂ€ĂŸig am Eis stehst, kannst du dir deine Eislaufschuhe auch ganz einfach bei uns in der Filiale „beim Übungswiesenlift“ ausborgen und gleich loslegen. Wir empfehlen, die Schuhe immer eine Nummer grĂ¶ĂŸer zu nehmen, gerade dann, wenn du zusĂ€tzlich noch dicke Socken trĂ€gst. Achte auf guten Halt im Schuh! An Tagen mit starkem Wind oder besonders niedrigen Temperaturen sollte auch eine Kopfbedeckung und eine winddichte, wĂ€rmeisolierende Jacke nicht fehlen.

Hinweis: Natureis ist nicht perfekt glatt. Achte daher auf Unebenheiten und Stolperfallen.